LEHRER

Schlagzeug (Drumset), Percussion (Rock/Pop, Jazz)

Gerd Vierkötter

Gerd Vierkötter

  • Studium an den Musikhochschulen in Bremen und Mannheim bei Prof. Keith Copeland.
  • Verpflichtung als Schlagzeuger bei Musical-und Theaterproduktionen am Theater Neu-Ulm, Badische Landesbühne Bruchsal, Sandkorn-Theater Karlsruhe.
  • Zwischen 1996 und 1999 Konzert-und Studiotätigkeit in Paris. Dort auch CD-Aufnahmen von Eigenkompositionen.
  • In Deutschland Auftritte mit der Funk-und Soulformation STREETBEAT (bisher zwei CD-Aufnahmen).
  • Studiotätigkeit in den SAE-Studios Hamburg und der Filmakademie Ludwigsburg.
  • Langjährige Zusammenarbeit mit der Formation PLATHANDSPLAY (bisher zwei CD-Aufnahmen). 2001 Gründung der eigenen Band PARADIGMA. Auftritte mit dieser Band in Südwest-Deutschland, mehrere CD-Produktion.
  • Neben zahlreichen Auftritten mit wechselnden Rock-und Jazzbands (Trio bis Big-Band), seit 2000 Tätigkeit als freier Komponist.
  • 2001 Produktion der Filmmusik für den französischen Kurzfilm ISA (aaa-Production, Paris).
  • 2004 Leitung eines Bandworkshops an der Musikakademie in Germersheim im Rahmen des Kultursommers Germersheim.
  • Seit 2005 Zusammenarbeit mit dem Lyriker José F. A. Oliver (Suhrkamp).  Produktion der Duo-CD „Wohin bleiben wir?“ (erschienen 2006 bei Chezmusik, Köln) mit Andreas Krennerich (Saxofone).
  • Erstaufführung des Orchesterstückes „Aklinea“ nach einer Installation von Kathrin Haaßengier  in Hamburg. Auftragskomposition von Prof. Gustav Kluge zu seinem Holzdruck „Fütterung eines ungestalten Kindes“ für Baritonsaxophon und Schlagzeug, aufgeführt im März 2009 in Dresden. Erstaufführung des Streichquartettes „taggedacht“ anlässlich der Ausstellungseröffnung von Kathrin Haaßengier in der Galerie Beyer, Dresden. Zusammenarbeit mit dem Fotografen Jürgen Wassmuth (2012 DVD „Atlantik Passage“).

Pauke, Marimbaphon, Vibraphon, Orchesterschagwerk

Stefan Weinzierl

Stefan Weinzierl

  • Stefan Weinzierl studierte Erziehungswissenschaften, Musikwissenschaften und Musikpädagogik (Staatsexamen) und Schlagzeug (Master of Music).
  • Als freischaffender Schlagzeuger und Perkussionist mit einem besonderen Faible für multimediale Kompositionen und Klangkonzepte versucht Stefan Weinzierl durch die Zusammenarbeit und den Austausch mit anderen Musikern, Künstlern und Schauspielern sein instrumental-pädagogisches Repertoire ständig zu erweitern und zu optimieren.
  • Er verfügt über eine langjährige Unterrichtserfahrung als Schlagzeuglehrer an Musikschulen und als Lehrbeauftragter an allgemeinbildenden Schulen.
  • Stefan Weinzierl ist ein gefragter Workshopdozent für Musikvermittlungsprogramme mit Kindern und Jugendlichen und im Erwachsenenbildungsbereich.

www.stefanweinzierl.de